undefined

Superfood

menu

Kombiniert man bestimmte Lebensmittel miteinander, verdoppelt sich ihr Nährwertgehalt. Wir stellen in unserer Themenwelt „Superfoods“ ein paar dieser Kräfteduos vor! … Schon Popeye wusste: Spinat macht stark! Vor allem in der Kombination mit Vitamin C kann das im Spinat enthaltene Eisen besonders gut verwertet werden. Eine alternative Kombination mit gleichem Effekt ist Grünkohl und Paprika. Die Griechen schwören auf den Mix aus Tomate und Olivenöl. Olivenöl löst angeblich das Lycopin – den roten Farbstoff in der Tomate – welches schädliche Sauerstoffradikale im Körper abbauen soll. Statistiken zeigen, dass die Griechen tatsächlich weniger oft über Herz-Kreislauf-Erkrankungen klagen als …

add_circle_outline

Kombiniert man bestimmte Lebensmittel miteinander, verdoppelt sich ihr Nährwertgehalt. Wir stellen in unserer Themenwelt „Superfoods“ ein paar dieser Kräfteduos vor! … Schon Popeye wusste: Spinat macht stark! Vor allem in der Kombination mit Vitamin C kann das im Spinat enthaltene Eisen besonders gut verwertet werden. Eine alternative Kombination mit gleichem Effekt ist Grünkohl und Paprika. Die Griechen schwören auf den Mix aus Tomate und Olivenöl. Olivenöl löst angeblich das Lycopin – den roten Farbstoff in der Tomate – welches schädliche Sauerstoffradikale im Körper abbauen soll. Statistiken zeigen, dass die Griechen tatsächlich weniger oft über Herz-Kreislauf-Erkrankungen klagen als Menschen aus anderen Ländern. Ein weiteres Powerduo besteht aus Karotte und Rindfleisch. Das im Rindfleisch enthaltene Zink verstärkt die Aufnahme von Vitamin A, das in der Karotte steckt. Auch unter den Beeren finden sich echte Energiebündel: Probiere doch mal Exoten wie Acai-Beeren, Goji-Beeren und Aroniabeeren! Ihnen wird nachgesagt, das Immunsystem zu stärken. Getreidealternativen wie Chia, Amaranth oder Hanfsamen eigenen sich hervorragend als Zutat für ein Müsli und überzeugen vor allem durch ihren hohen Gehalt an Antioxidantien.