dfv Mediengruppe

Regionalfenster

menu

Über 75 Prozent der Verbraucher bevorzugen regionale Lebensmittel. Rund 70 Prozent sind zudem bereit, dafür einen höheren Preis zu bezahlen.
Seit Januar 2014 können Verbraucher mit Hilfe des sogenannten Regionalfensters auf einen Blick erkennen, welche Lebensmittel tatsächlich aus der auf der Verpackung angegebenen Region kommen. So soll eine bundesweit einheitliche und verlässliche Kennzeichnung für regionale Produkte erreicht werden. Das Regionalfenster wurde 2014 bundesweit und auf breiter Ebene eingeführt.

ist Ausprägung von