dfv Mediengruppe

Handelsklasse B

menu

Ausschlaggebend für die Einstufung in die Handelsklasse B sind optische, sensorische und physikalische Kriterien. Bewertet werden unter anderem Gesamteindruck, Bemuskelung bzw. Fleischansatz an Brust, Schenkeln und Fettabdeckung.
Als qualitätsmindernd gelten Verfärbungen, Verletzungen, schlechtes Rupfen und Frostbrand.
Die Handelsklasse B ist gesundes Geflügel mit ungleichmäßiger Fettverteilung und geringen Verletzungen sowie Verfärbungen.