undefined

Vitamin B6

Synonym: Pyridoxin
menu

Vitamin B6 ist ein Sammelbegriff für verschiedene Stoffe. Es regelt zentrale Abläufe im Stoffwechsel. Der Körper benötigt es vor allem, um Eiweißstoffe umwandeln und einbauen zu können. Auch beim Fettstoffwechsel hilft Vitamin B6. Es trägt zur Bildung von Botenstoffen in den Nerven bei und hat Auswirkungen auf das Immunsystem. Zudem beeinflusst Vitamin B6 bestimmte Hormonaktivitäten.
Vitamin B6 gehört zu den wasserlöslichen Vitaminen. Hitze und Tageslicht, vor allem Sonnenstrahlen, können seine Wirkung beeinträchtigen.
Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt für Jugendliche und Erwachsene pro Tag: Frauen: 1,2 Milligramm; Schwangere und Stillende: 1,9 Milligramm; Männer: 1,4 bis 1,6 Milligramm.