dfv Mediengruppe

Polyphenole

Synonym: Gerbstoff
menu

Polyphenole sind Pflanzenstoffe, die für die menschliche Gesundheit ähnlich bedeutsam sind wie die Vitamine. Viele Polyphenole kann man sehen bzw. schmecken, denn sie prägen Farbe, Geruch und Geschmack von Obst und Gemüse. Hauptvertreter sind Phenolsäuren und Flavonoide, sowie Cumarine und Lignane. Pro Tag nimmt der Mensch durchschnittlich 200 bis 300 Milligramm Phenolsäuren und 50 bis 100 Milligramm Flavonoide auf.
Polyphenole sind vor allem wegen ihrer antioxidativen Wirkung wichtig, d. h. sie haben die Fähigkeit, Radikale abzufangen und dadurch Zellen vor antioxidativem Stress zu schützen. Einige Polyphenole sind nach neuesten Untersuchungen sogar stärkere Radikalfänger als die Vitamine …

add_circle_outline

Polyphenole sind Pflanzenstoffe, die für die menschliche Gesundheit ähnlich bedeutsam sind wie die Vitamine. Viele Polyphenole kann man sehen bzw. schmecken, denn sie prägen Farbe, Geruch und Geschmack von Obst und Gemüse. Hauptvertreter sind Phenolsäuren und Flavonoide, sowie Cumarine und Lignane. Pro Tag nimmt der Mensch durchschnittlich 200 bis 300 Milligramm Phenolsäuren und 50 bis 100 Milligramm Flavonoide auf.
Polyphenole sind vor allem wegen ihrer antioxidativen Wirkung wichtig, d. h. sie haben die Fähigkeit, Radikale abzufangen und dadurch Zellen vor antioxidativem Stress zu schützen. Einige Polyphenole sind nach neuesten Untersuchungen sogar stärkere Radikalfänger als die Vitamine C, E und Beta-Carotin. Dazu zählen zum Beispiel die im Rotwein enthaltenen Polyphenole. Ihr antioxidativer Effekt liegt um 40 Prozent höher als der einer entsprechenden Menge Vitamin E. Darüber hinaus beugen sie Herzinfarkte vor. Diese herzschützende Wirkung beruht wahrscheinlich auf ihrer Fähigkeit, die Fettoxidation zu verhindern und die Zusammenballung von Blutplättchen zu verringern.
Möglicherweise wirken Polyphenole insgesamt antikanzerogen, antimikrobiell, immunmodulatorisch, antioxidativ und entzündungshemmend und beugen somit Krebs und Thrombosen vor. Auch vor altersbedingten Sehstörungen (Makula-Degeneration, Katarakt) sollen sie schützen. Heuschnupfen, Sinusitis und Asthmasymptome sollen sie lindern und Hitzewallungen in den Wechseljahren vorbeugen.
Freiland-Produkte enthalten meist höhere Mengen an Polyphenolen als die aus Gewächshäusern.

Enthalten in