dfv Mediengruppe

Lysin

menu

Lysin ist eine essenzielle Aminosäure mit der Summenformel C6H14N2O2. Es kommt besonders häufig in tierischen Lebensmitteln vor, aber auch Sojabohnen und Linsen enthalten die Aminosäure in großen Mengen. Der tägliche Bedarf eines gesunden Erwachsenen liegt bei etwa 15 Milligramm Lysin pro Kilogramm Körpergewicht. In der Wachstumsphase braucht der Mensch viel mehr, weil die Aminosäure ein Bestandteil vieler Eiweiße ist. So müssen Babies sogar bis zu 100 Milligramm pro Kilogramm Lysin am Tag aufnehmen und Kinder im Alter von zwei bis fünf Jahren 60 Milligramm pro Kilogramm. Zehn- bis Zwölfjährige sollten immerhin noch 45 Milligramm pro Kilogramm Lysin mit der Nahrung erhalten.
Eine Lysin-Mangelernährung führt verstärkt zu Infektionen, kann aber auch Haarausfall und Wachstumsstörungen zur Folge haben. In den Industrieländern tritt eher eine Überdosierung auf, die allerdings nicht bedrohlich ist. Im Extremfall kommt es zu Magen-Darm-Störungen. Dies ist aber erst der Fall bei Mengen von 15 bis 40 Gramm pro Person und Tag.