iStock.com/mactrunk

Glera

Synonym: Prosecco
menu

Glera ist eine Rebsorte, die hauptsächlich im Nordosten Italiens in der Region Friaul-Julisch Venetien, vor allem in Triest, wächst. Die walzen- bis kegelförmige Traube ist groß, ein oder zweiseitig geflügelt und dichtbeerig. Die rundlichen Beeren sind mittelgroß und von goldgelblicher Farbe. Aus ihnen keltert man hauptsächlich einen Perlwein (italienisch: „Frizzante“) sowie Schaumweine (ital. „Spumante”) und Stillweine.

Wissenswertes

Laut Dekret des italienischen Landwirtschaftsministers vom 17. Juli 2009 ist Prosecco seit dem 1. Januar 2010 nicht mehr der Name einer Rebsorte, sondern der einer Herkunftsbezeichnung. Glera ist die neue Bezeichnung der Sorte „Prosecco“. Bestätigt wurde diese Regelung durch die EG Verordnung Nr. 1166/2009 vom 30. November 2009.

Unterscheidungsmerkmal (Wein)

nach Weintraubensorte

Reich an...

Wein entspricht Wein

Kundenwunsch

Ausschließend

Herkunftsort