stock.adobe.com/francis bonami

Raboso Piave

menu

Raboso Piave ist eine autochthone Rotweinsorte Norditaliens. Zusammen mit der Sorte Raboso Veronese gehört sie zur Familie der Raboso-Reben, die häufig gemeinsam im Verschnitt von Weinen verwendet werden, beispielsweise mit Cabernet Sauvignon und Merlot. Es gibt jedoch auch ausschließlich aus der Raboso Piave-Rebe hergestellte DOC- und Land-Weine, für die der gleiche Name oder – grammatikalisch korrekt – „Raboso del Piave” verwendet wird.
Das mit Dekret Nr. 242 der Gazzetta Ufficiale della Repubblica Italiana 1971 reglementierte DOC-Weinanbaugebiet heißt ebenfalls Raboso Piave. Der Anbau dieser Rebe ist in den Provinzen Padua, Treviso und Venedig empfohlen und in der Provinz Pordenone zugelassen. Die Produktionsmenge ist jedoch rückläufig.
Die spätreifende Sorte ergibt trockene Rotweine mit einer intensiv rubinroten Farbe. Die Lese findet meist erst Ende Oktober oder im November statt. Einige Weingüter experimentieren seit den späten 1990er Jahren mit einer Trocknung der Trauben vor der Pressung, um den herben Geschmack zu verfeinern und eine höhere Qualität zu erzielen.

Wissenswertes

Der Raboso Piave ist ein historisch dokumentierter Wein. Dass der Picina omnium nigerrima, den Plinius der Ältere in seiner Naturalis historia erwähnt, ein Raboso gewesen sein könnte, möchte manches produzierende Weingut mutmaßen, ist jedoch nicht zu beweisen. Im 17. und 18. Jahrhundert gibt es die ersten Quellen-Hinweise auf eine Rebe dieses Namens. Im 19. und auch noch in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts war der Raboso der dominante Wein der Piave-Region; 80 Prozent der gesamten Weinproduktion waren aus dieser Rebe hergestellt. In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts wurde sie mehr und mehr durch die marktfähigeren Sorten Merlot und Cabernet Sauvignon ersetzt oder als Verschnitt mit diesen Reben verwendet. Einzelne Weingüter haben seit den 1990er Jahren Bruderschaften (confraternità) organisiert, die sich für eine Revitalisierung der Rebe einsetzen.

Unterscheidungsmerkmal (Wein)

nach Weintraubensorte

Kundenwunsch

Ausschließend

Saisonale Verfügbarkeit