iStock.com/alfernec

Weißer Tee

menu

Weißer Tee wird aus der Teepflanze Camellia Sinensis gewonnen. Er unterscheiden sich von den anderen Tees durch die Verwendung spezieller Camellia-Sinensis-Varietäten, meist dem Da Bai- und Da Hao-Strauch, und der geringen Verarbeitung des Tees; das heißt, er wird nicht erhitzt, gebacken oder gedämpft. Dadurch, dass der Weiße Tee naturbelassen bleibt, ergibt sich ein besonderer Geschmack und eine spezielle Wirkung.
Seinen Namen verdankt der Tee dem weißen Flaum, der sich um die jungen Knospen der Teepflanze herum befindet. Eine besonders hohe Qualität bekommt der Tee, wenn nur die ungeöffneten Knospen des Teestrauches zu Tee verarbeitet werden. Es lässt sich nur erahnen, wie …

add_circle_outline

Weißer Tee wird aus der Teepflanze Camellia Sinensis gewonnen. Er unterscheiden sich von den anderen Tees durch die Verwendung spezieller Camellia-Sinensis-Varietäten, meist dem Da Bai- und Da Hao-Strauch, und der geringen Verarbeitung des Tees; das heißt, er wird nicht erhitzt, gebacken oder gedämpft. Dadurch, dass der Weiße Tee naturbelassen bleibt, ergibt sich ein besonderer Geschmack und eine spezielle Wirkung.
Seinen Namen verdankt der Tee dem weißen Flaum, der sich um die jungen Knospen der Teepflanze herum befindet. Eine besonders hohe Qualität bekommt der Tee, wenn nur die ungeöffneten Knospen des Teestrauches zu Tee verarbeitet werden. Es lässt sich nur erahnen, wie arbeitsintensiv allein die Herstellung von nur einem Kilogramm dieses Tees ist. Maschinen können für das Pflücken der Teeblätter nicht verwendet werden. Entsprechend teuer ist Weißer Tee.
Weißer Tee wird heutzutage in fast allen bekannten Teeregionen dieser Erde hergestellt. Besonders bei dieser Sorte ist die Anbauregion sehr wichtig. Der Charakter jedes Tees ist sehr unterschiedlich und dem Teekenner steht allein bei dieser Teesorte eine große Auswahl verschiedener Geschmacks- und Aromaerlebnisse zur Verfügung.

Herstellungsprozess (Beschreibung)

Die jungen Triebe von guten Teepflanzen werden geerntet, getrocknet und unfermentiert verwendet. Es ist ein besonderes Merkmal von Weißem Tee ist, dass er nur zu ca. 2 Prozent anfermentiert ist. Die Fermentation wird bei dieser Teesorte weitestgehend verhindert. Durch die schonende Behandlung bleiben wertvolle Inhaltsstoffe erhalten.

Qualitätsmerkmal

Herkunftsort

Herstellungsverfahren