stock.adobe.com/naturalbox

Koreanischer Reiswein

menu

Die Herstellung von Reiswein hat in Korea eine sehr lange Tradition. Koreanische Reisweine ähneln den chinesischen und japanischen stark, allerdings werden ihnen besonders oft Blüten, Kräuter oder Früchte für ein spezielles Aroma beigefügt. Auch in Korea gibt es viele verschiedene Varianten des Getränks: Man unterscheidet beispielsweise zwischen klaren Reisweinen mit etwas höherem Alkoholgehalt und trüben Sorten mit weniger Alkohol.

Herstellungsprozess (Beschreibung)

Zur Herstellung koreanischer Reisweine wird Klebreis mit der früher aus Reis und heute aus Weizen hergestellten Starterkultur „Nuruk” vergoren. Nach der Gärung wird die Maische ausgepresst und die Flüssigkeit gefiltert, gereift und in Flaschen abgefüllt.

Reich an...

Kundenwunsch

Ausschließend