/lebensmittel/getraenke/spirituosen/reiswein/brem/
stock.adobe.com/taa22

Brem

menu

Brem ist vergorenes Getreide, das insbesondere auf der indonesischen Insel Bali produziert wird. Zu seiner Herstellung wird zunächst Klebreis, gelegentlich auch ein anderes Getreide oder Maniok, bis zu fünf Tage lang bei Zimmertemperatur fermentiert. Das entstandene Produkt heißt „Tapé” oder, wenn es aus vergorenem Reis besteht, „Tapé ketan”.
Tapé ketan wird gefiltert und das Filtrat entweder eingekocht, um die alkoholhaltigen Speisen „Brem Madium” oder „Brem Wonogiri” zu erhalten –- oder sechs bis sieben Monate lang in verschlossenen Behältern gereift, dekantiert und in Flaschen abgefüllt.
Brem ist ein klarer bräunlicher Reiswein mit einem Alkoholgehalt von etwa sechs Prozent, der süß und leicht säuerlich schmeckt.

Nährwerte

Wenn nicht anders angegeben gelten die Werte jeweils pro 100g.

Weitere Angaben

Alkoholgehalt in Vol./%
< 6
%

Reich an...

Kundenwunsch

Ausschließend

Herkunftsort