/lebensmittel/essen/wuerzige_fertigprodukte/dressing/thousand_islands_dressing/
stock.adobe.com/FomaA

Thousand Islands Dressing

menu

Das Thousand Islands Dressing nach original amerikanischem Rezept enthält unter anderem pflanzliches Öl, Branntweinessig, Tomatenmark, Senf, Paprika- und Gurkenstückchen und Zwiebeln.

Wissenswertes

Durch eine romantische Geschichte kam das Dressing „Thousand Islands“ zu seinem Namen: Um 1900 begann George Boldt, Manager des noch heute berühmten Hotels „Waldorf Astoria“ in New York mit dem Bau eines Schlosses auf einer der 1000 Inseln im St. Lawrence River. Es sollte ein Geschenk für seine geliebte Frau Louise sein.
Einmal segelte das Paar gemeinsam mit dem Koch des Hotels, Oscar Tschirky, auf die Insel zu, als dieser entdeckte: Die Zutaten für das geplante Essen waren an Land vergessen worden. Doch das konnte Oscar nicht schocken. Er zauberte aus allen vorhandenen Produkten in der Kombüse einen Salat mit köstlichem Dressing aus tausenderlei Zutaten. Es schmeckte George und Louise Boldt so gut, dass die Salatsauce unter dem Namen „Thousand Islands Dressing“ schon bald auf der Speisekarte des „Waldorf Astoria“ stand.
Das Schloss allerdings wurde nie fertig gestellt, denn Louise Boldt starb 1904 überraschend an einem Herzinfarkt. Das Rezept jedoch blieb erhalten und ist noch heute auf der ganzen Welt bekannt.

Nährwerte

Wenn nicht anders angegeben gelten die Werte jeweils pro 100g.

Nährwertübersicht

Kalorien
370
kcal
Fettgehalt
35.06
g
Kohlenhydrate
15
g
Eiweiß
1.09
g

Fettwerte

Fettgehalt
35.06
g
Gesättigte Fettsäuren
5
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
8
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
18
g

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate
15
g
Ballaststoffe
0.8
g
Zucker
15
g

Mineralstoffe und Spurenelemente

Natrium
863
mg
Kalzium
17
mg
Magnesium
8
mg
Eisen
1.2
mg
Kalium
107
mg

Vitamine

Vitamin A
211
IU

Geschmacksnote