iStock.com/4kodiak

Schokoladenriegel

menu

Das Einzige, was bei allen Schokoladenriegeln gleich ist, ist die Form als Riegel. Die Zutaten – und damit natürlich der Geschmack – variieren von Hersteller zu Hersteller. Als Füllungen gibt es beispielsweise: Milch, Traubenzucker, Karamell, Nüsse, Puffreis, Kokosflocken oder diverse süße Cremes.
Bei Keksriegeln ummantelt die Schokolade Waffelblätter, Karamell, Früchte oder Haselnusscremes in unterschiedelicher Zusammenstellung. Auch Gebäckriegel tragen einen Schokoladenüberzug.

Wissenswertes

Es gibt Schokoladenriegel in unterschiedlichen Riegel-Formen:

  • Mini-Riegel, die die Hersteller oft in sogenannten „Multipacks” anbietet.

  • einzelne, normale Riegel, die der Handel gerne als Impulsartikel direkt an der Kasse platziert. Diese gibt es manchmal auch in Multipackungen. Dabei beinhaltet diese meist drei oder fünf Riegel und wird im Süßwarenregal platziert.

  • Riegel in XL-Format sind Riegel, die größer sind als normale.

Nährwerte

Wenn nicht anders angegeben gelten die Werte jeweils pro 100g.

Nährwertübersicht

Kalorien
556
kcal
Fettgehalt
32
g
Kohlenhydrate
60
g

Fettwerte

Fettgehalt
32
g
Gesättigte Fettsäuren
26.42
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
5.14
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
0.44
g
Cholesterin
5
g

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate
60
g
Ballaststoffe
7
g
Zucker
48
g

Mineralstoffe und Spurenelemente

Natrium
6
mg
Kalzium
30
mg
Magnesium
31
mg
Eisen
2.1
mg
Kalium
502
mg

Geschmacksnote