iStock.com/bymuratdeniz

Orange

Lateinischer Name: Citrus X sinensis

Synonym: Apfelsine
menu

Orangen kommen in unterschiedlichen Schalenfarben vor. Die Farbe der Schale lässt allerdings keine Rückschlüsse auf den Reifegrad der Orange zu. Denn die Färbung ist nicht von Sonne und Wärme abhängig, sondern von den Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht. Deshalb kann eine helle Frucht genauso reif sein wie eine dunkle.
Die wichtigsten Orangensorten sind: „Navel” (süß, kernlos), „Valencia Lates” (tief ornangefarbig, sehr saftig und mit dünner, glatter Schale), „Shamouti” (oval, hellorange und leicht schälbar), die Blutorangen „tarocco”, „moro” und „sanguinello” aus Sizilien.

Wissenswertes

Winterorangen kommen von November bis Juni aus Spanien, Marokko und Israel zu uns. Von März bis November ist die Zeit der Sommerorangen aus Südafrika, Brasilien und Argentinien. Sizilien liefert Orangen fast das ganze Jahr.

Nährwerte

Wenn nicht anders angegeben gelten die Werte jeweils pro 100g.

Nährwertübersicht

Kohlenhydrate
8.3
g
Eiweiß
1
g

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate
8.3
g
Ballaststoffe
0
g
Zucker
8.3
g
Fruktose
3000
mg

Mineralstoffe und Spurenelemente

Kalzium
40
mg
Magnesium
12
mg
Eisen
0.2
mg
Kalium
165
mg

Vitamine

Vitamin A
10
IU
Vitamin C
45
mg
Vitamin E
0.32
mg

ist Lebensmittel-Duftnote von

wurde gekreuzt zu

Saisonale Verfügbarkeit

Israel
JAN J FEB F MÄR M APR A MAI M JUN J JUL J AUG A SEP S OKT O NOV N DEZ D
Marokko
JAN J FEB F MÄR M APR A MAI M JUN J JUL J AUG A SEP S OKT O NOV N DEZ D
Spanien
JAN J FEB F MÄR M APR A MAI M JUN J JUL J AUG A SEP S OKT O NOV N DEZ D
Sizilien
JAN J FEB F MÄR M APR A MAI M JUN J JUL J AUG A SEP S OKT O NOV N DEZ D
Argentinien
JAN J FEB F MÄR M APR A MAI M JUN J JUL J AUG A SEP S OKT O NOV N DEZ D
Brasilien
JAN J FEB F MÄR M APR A MAI M JUN J JUL J AUG A SEP S OKT O NOV N DEZ D
Südafrika
JAN J FEB F MÄR M APR A MAI M JUN J JUL J AUG A SEP S OKT O NOV N DEZ D

Gehört zu Themenwelt