/lebensmittel/essen/obst/zitrusfruechte/apfelsine/
iStock.com/warrengoldswain

Apfelsine

Synonym: Orange
menu

Die Apfelsine ist eine Zitrusfrucht aus Südostasien, die auch unter dem Namen „Orange” bekannt ist. Zu uns führte sie der Seeweg im 15. Jahrhundert. Zunächst wurde sie ausschließlich in Portugal angebaut, heutzutage kommt sie aus vielen Südländern wie beispielsweise Italien.
Gesundheitlich trumpft die Apfelsine mit einem hohen Vitamin C Gehalt auf.

Nährwerte

Wenn nicht anders angegeben gelten die Werte jeweils pro 100g.

Nährwertübersicht

Kalorien
44
kcal
Fettgehalt
0.1
g
Kohlenhydrate
12
g
Eiweiß
1
g

Fettwerte

Fettgehalt
0.1
g
Gesättigte Fettsäuren
0
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
0
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
0.1
g

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate
12
g
Ballaststoffe
2.4
g
Zucker
9
g
Fruktose
2800
mg

Mineralstoffe und Spurenelemente

Natrium
4
mg
Kalzium
40
mg
Magnesium
14
mg
Eisen
0.1
mg
Kalium
179
mg

Vitamine

Vitamin A
225
IU
Vitamin C
53
mg
Vitamin E
0.24
mg

Saisonale Verfügbarkeit

Südeuropa
JAN J FEB F MÄR M APR A MAI M JUN J JUL J AUG A SEP S OKT O NOV N DEZ D

Herkunftsort

Geschmacksnote