/lebensmittel/essen/obst/steinobst/pflaume/
iStock.com/margouillatphotos

Pflaume

Lateinischer Name: Prunus domestica

menu

Die Pflaume ist blauviolett, rot oder gelb. Ihre kugelige Form ziert eine ausgerpägte Bauchnaht und ihr Stein sitzt fest am Fruchtfleisch, sodass er sich nur schwer entfernen lässt.

Tipp

Alle Sorten schmecken frisch ausgezeichnet und ergeben köstliche Kompotte.

Wissenswertes

Die Mitglieder dieser großen Familie sorgen häufig für Verwirrung, weil man als Verbraucher nie so recht weiß: Ist das eine Pflaume oder eine Zwetsche (beziehungsweise Zwetschge, wie es im süddeutschen Raum heißt)? Von diesen Steinfrüchten gibt es etwa 2000 verschiedene Sorten.
Deutschland ist größter Pflaumenproduzent in Europa und gleichzeitig größter Importeur. Eingeführt werden die Früchte außerhalb unserer Saison vor allem aus Südafrika und Chile.

Nährwerte

Wenn nicht anders angegeben gelten die Werte jeweils pro 100g.

Nährwertübersicht

Kalorien
46
kcal
Fettgehalt
0.3
g
Kohlenhydrate
11
g
Eiweiß
0.7
g

Fettwerte

Fettgehalt
0.3
g
Gesättigte Fettsäuren
0.1
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
0.1
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
0.1
g
Cholesterin
0
g

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate
11
g
Ballaststoffe
1.4
g
Zucker
10
g
Fruktose
2000
mg

Mineralstoffe und Spurenelemente

Natrium
0
mg
Kalzium
6
mg
Magnesium
7
mg
Eisen
0.2
mg
Kalium
157
mg

Vitamine

Vitamin A
345
IU
Vitamin C
9.5
mg
Vitamin B12
0
μg

Enthält

ist Lebensmittel-Duftnote von

wurde gekreuzt zu

Saisonale Verfügbarkeit

Deutschland
Mitteleuropa
JAN J FEB F MÄR M APR A MAI M JUN J JUL J AUG A SEP S OKT O NOV N DEZ D
Welt
Chile
JAN J FEB F MÄR M APR A MAI M JUN J JUL J AUG A SEP S OKT O NOV N DEZ D
Südafrika
JAN J FEB F MÄR M APR A MAI M JUN J JUL J AUG A SEP S OKT O NOV N DEZ D