iStock.com/PicturePartners

Camembert

menu

Der Camembert ist ein flacher Käse mit samtiger weißer Schimmeldecke, die mit zunehmender Reifung eine blaugraue Färbung annimmt. Bei uns ist der ganz junge Camembert besonders beliebt. Er hat einen elastischen cremefarbenen Teig, schmeckt mild-milchig und duftet nach Champignons.
Darf der Käse reifen, nimmt der Teig eine gelbliche Färbung an und wird weich und „speckig“. Der Geschmack verändert sich bis zu streng-würzig.

Wissenswertes

Kein anderer französischer Käse ist so bekannt wie der Camembert. Seine Heimat ist die Normandie, wo nur die Milch aus einem begrenzten Bereich verarbeitet werden darf und lange vorreifen muss. Auch die Form des Camemberts (ein flacher runder Laib) sowie der Fettgehalt von mindestens 45 % i. Tr. sind vorgeschrieben.
Früher stellte man den Weichkäse nur aus Rohmilch her, heute ist pasteurisierte Milch durchaus üblich. In Deutschland verwendet man für Camembert nur erhitzte Milch. Er kommt in fast allen Fettstufen auf den Markt.

Nährwerte

Wenn nicht anders angegeben gelten die Werte jeweils pro 100g.

Nährwertübersicht

Kalorien
299
kcal
Fettgehalt
24
g
Kohlenhydrate
0.5
g
Eiweiß
18
g

Fettwerte

Fettgehalt
24
g
Gesättigte Fettsäuren
15
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
7
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
0.7
g
Cholesterin
72
g

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate
0.5
g
Ballaststoffe
0
g
Zucker
0.5
g

Mineralstoffe und Spurenelemente

Natrium
842
mg
Kalzium
570
mg
Magnesium
20
mg
Eisen
0.2
mg
Kalium
110
mg

Vitamine

Vitamin A
820
IU
Vitamin B12
1.3
μg

Weitere Angaben

Fett in Trockenmasse
45
%

Schmeckt wie...

riecht nach

Passt zu...

Saisonale Verfügbarkeit

Normandie
JAN J FEB F MÄR M APR A MAI M JUN J JUL J AUG A SEP S OKT O NOV N DEZ D

Herkunftsort

Geschmacksnote

Herstellungsverfahren