iStock.com/Élodie.G

Einsiedlerkrebs

menu

Der Einsiedlerkrebs kommt weltweit in zahlreichen Arten vor und bewohnt meist ein Schneckenhaus. Ein Krebs dieser Art hat einen weichen, ungepanzerten Hinterleib und die vorderen beiden Beinpaare sind zu kräftigen Laufbeinen ausgebildet. Einsiedlerkrebse lassen sich am besten kochen und so zu leckeren Gerichten verarbeiten.

Ausschließend

Zubereitungsart