iStock.com/Boarding1Now

Gemüsekonserven

menu

Gemüse aus der Dose oder dem Glas lässt sich schnell zubereiten – ohne Putzen, ohne Schnippeln, ohne Abfall.
Im Prinzip lässt sich nahezu jedes Gemüse konservieren – Kartoffeln, Lauch, Sellerie, Zwiebeln, Schwarzwurzeln, Paprika, Spinat, Rote Beete sowie Kartoffeln.

Tipp

Bohnen, Erbsen, Karotten, Pilze und Gemüsemischungen schmecken hervorragend, wenn man sie mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzt und mit etwas Butter verfeinert.
Die Kohlarten kommen tafelfertig vorbereitet in den Handel, können aber noch individuell mit weiteren Zutaten versehen und abgeschmeckt werden.
Gemüsesaft ist zum Wegschütten zu schade. Er enthält neben Salz Mineralstoffe (zum Beispiel Kalium), die aus dem Gemüse in die Flüssigkeit „abgewandert“ sind. Der Aufguss eignet sich bestens zum Zubereiten von Saucen oder auch Gemüsesuppen.

Verzehrhinweis

Die Produkte müssen beim Zubereiten auf keinen Fall gekocht, sondern nur kurz erwärmt werden.

Herstellungsverfahren

Zubereitungsart