/lebensmittel/essen/gewuerze_und_kraeuter/heilpflanze/brennessel/
iStock.com/13-Smile

Brennessel

Lateinischer Name: Urtica dioica

Synonym: Donnernessel , Haarnessel , Habernessel , Hanfnessel , Krauskopf , Scharfnessel , Sennnessel , Tausendnessel , Tissel , Zingel
menu

Die große Brennnessel erreicht eine Höhe von bis zu eineinhalb Meter. Die gegenständigen gestielten Blätter sehen eiförmig, am Grund herzförmig aus. Sie sind grob gezähnt und nach vorne lang zugespitzt. Die Brennnessel ist zweihäusig. Männliche und weibliche Blüten finden sich auf getrennten Pflanzen.
Während die männlichen Blüten abstehen und nur kurze Seitenzweige bilden, hängen die weiblichen nach unten und entwickeln lange Seitenzweige. Die Frucht ist ein einsamiges Nüsschen. Die Brennhaare sitzen am Stängel und auf den Blättern.
Die Brennnessel gehört zu den Brennnesselgewächsen (Urticaceae) und blüht zwischen Juli und Oktober. Die Pflanze ist sehr ausdauernd und kommt auf der …

add_circle_outline

Die große Brennnessel erreicht eine Höhe von bis zu eineinhalb Meter. Die gegenständigen gestielten Blätter sehen eiförmig, am Grund herzförmig aus. Sie sind grob gezähnt und nach vorne lang zugespitzt. Die Brennnessel ist zweihäusig. Männliche und weibliche Blüten finden sich auf getrennten Pflanzen.
Während die männlichen Blüten abstehen und nur kurze Seitenzweige bilden, hängen die weiblichen nach unten und entwickeln lange Seitenzweige. Die Frucht ist ein einsamiges Nüsschen. Die Brennhaare sitzen am Stängel und auf den Blättern.
Die Brennnessel gehört zu den Brennnesselgewächsen (Urticaceae) und blüht zwischen Juli und Oktober. Die Pflanze ist sehr ausdauernd und kommt auf der ganzen Welt in gemäßigten Zonen vor. Sie verbreitet sich sehr schnell und wächst an Wegrändern, auf Schuttplätzen, an Zäunen und in Gärten.
Die Brennnessel ist eine der am vielfältigst nutzbaren Wildpflanzen und unglaublich gesund. Gleichzeitig ist sie sehr nahrhaft und enthält in der Trockenmasse bis zu 40 Prozent Eiweiß. Das ist mehr, als die Sojabohne enthält. Somit ist die Brennnessel eine wertvolle Eiweißquelle, besonders für Vegetarier und Veganer. Auch sonst ist diese Pflanze ein kleines Wunderpaket voll mit Mineralstoffen, Vitaminen und Spurenelementen. So hilft sie gegen eine Reihe von Krankheiten und Leiden wie Diabetes, Durchfall, Frauenkrankheiten, Frühjahrsmüdigkeit, Gicht, Harnwegserkrankungen, Magen- und Nierenschwäche, Rheuma, Schuppenflechte, Verstopfungen und vieles mehr.

Verzehrhinweis

Aus den von März bis Juli zu erntenden, jungen Blättern und Triebspitzen lässt sich sehr leckeres Gemüse kochen. Die Brennnessel kann man aber auch ich in leckeren pflanzlichen oder veganen Brotaufaufstrichen verwenden.

Nährwerte

Wenn nicht anders angegeben gelten die Werte jeweils pro 100g.

Nährwertübersicht

Kalorien
48
kcal
Fettgehalt
0.61
g
Kohlenhydrate
1.31
g
Eiweiß
7.37
g

Fettwerte

Fettgehalt
0.61
g
Gesättigte Fettsäuren
0.09
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
0.01
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
0.35
g

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate
1.31
g
Ballaststoffe
3.11
g
Zucker
0.85
g
Fruktose
280
mg

Mineralstoffe und Spurenelemente

Natrium
80
mg
Kalzium
713
mg
Magnesium
80
mg
Eisen
4.12
mg
Kalium
475
mg

Vitamine

Vitamin C
333
mg
Vitamin E
0.8
mg

Saisonale Verfügbarkeit

Mitteleuropa
JAN J FEB F MÄR M APR A MAI M JUN J JUL J AUG A SEP S OKT O NOV N DEZ D

Herkunftsort