/lebensmittel/essen/gewuerze_und_kraeuter/blatt-_und_krautgewuerz/klassische_kuechenkraeuter/petersilie/
iStock.com/Qwart

Petersilie

Lateinischer Name: Petroselinum crispum, Petroselinum hortense

Synonym: Bittersilche , Bockskraut , Geilwurz , Grönte , Kräutel , Peterle , Peterling , Silk , Stehsalat
menu

Petersilie ist das bekannteste Kraut in der deutschen Küche. Es wird in der krausen und glatten Variante das ganze Jahr über frisch angeboten, im Bund und auch im Topf. Petersilie wird eine Reihe von heilenden Wirkungen zugeschrieben. So soll das Kraut gegen Blähungen, Blasensteine, Bluthochdruck, Depressionen, Frauenkrankheiten, Frühjahrsmüdigkeit, Geschwüre, Gicht, Insektenstiche, Kater, Müdigkeit, Mundgeruch, Nierengrieß und -steine, Ohrenschmerzen, Rheuma, Schuppenflechte, Verdauungsbeschwerden, Verstopfungen, Wechseljahrsbeschwerden und vieles mehr helfen.

Wissenswertes

Exakt zwölfeinhalb Jahre nach der „Grünen Hochzeit“ feiert ein Paar die „Petersilienhochzeit“. Die einstigen Hochzeitsgäste überreichen an diesem Tag kleine Petersiliensträuße, die wieder Würze ins Eheleben bringen sollen.

Verzehrhinweis

Das Aroma von Petersile passt fast zu jedem Gericht (bis auf Süßspeisen), harmoniert mit vielen anderen Kräutern sowie Gewürzen und unterstützt den Eigengeschmack der Speisen. Mit dem Wiegemesser fein geschnitten, wird das Kraut erst ganz zum Schluss den jeweiligen Gerichten beigegeben. Lediglich krause Petersilie sowie getrocknete bzw. tiefgefrorene Blätter dürfen ganz kurz mitkochen. Beim Garnieren kalter Platten und beim Anrichten von Tellergerichten ist Petersilie ein beliebter Farbtupfer und zudem wichtiger Bestandteil des Bouquet garni.
Getrocknete und tiefgefrorene Petersilie sind ein Notbehelf, denn sie besitzen nicht mehr das volle Aroma.

Nährwerte

Wenn nicht anders angegeben gelten die Werte jeweils pro 100g.

Nährwertübersicht

Kalorien
60
kcal
Fettgehalt
0.36
g
Kohlenhydrate
7.38
g
Eiweiß
4.43
g

Fettwerte

Fettgehalt
0.36
g
Gesättigte Fettsäuren
0.05
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
0.03
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
0.21
g

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate
7.38
g
Ballaststoffe
4.25
g
Zucker
4.79
g
Fruktose
1800
mg

Mineralstoffe und Spurenelemente

Natrium
37
mg
Kalzium
179
mg
Magnesium
44
mg
Eisen
3.6
mg
Kalium
811
mg

Vitamine

Vitamin C
159
mg
Vitamin E
3.58
mg

Geschmacksnote