iStock.com/AlinaYudina

Maisgrieß

menu

Zur Herstellung von Maisgrieß (unentbehrlich für Polenta) und Maismehl (für Brot, Kuchen und Klöße) werden die Maiskörner zunächst vom Keim befreit und dann gemahlen. Dabei gehen wichtige Inhaltsstoffe verloren, denn gerade in den Keimen sitzt das meiste Fett sowie das fettlösliche Vitamin E.
Aus Maiskeimen gewinnt man hochwertiges Öl, das reich ist an ungesättigten Fettsäuren.

Lagerhinweis

Wird Mais inklusive Keim verarbeitet, entsteht Vollmehl. Es sollte jedoch innerhalb von drei bis vier Monaten verbraucht werden, denn das enthaltene Fett wird reativ schnell ranzig und gibt dem Mehl einen bitteren Geschmack.

Nährwerte

Wenn nicht anders angegeben gelten die Werte jeweils pro 100g.

Nährwertübersicht

Kalorien
370
kcal
Fettgehalt
1.8
g
Kohlenhydrate
79
g
Eiweiß
7
g

Fettwerte

Fettgehalt
1.8
g
Gesättigte Fettsäuren
0.2
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
0.3
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
0.6
g

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate
79
g
Ballaststoffe
3.9
g
Zucker
1.6
g

Mineralstoffe und Spurenelemente

Natrium
7
mg
Kalzium
3
mg
Magnesium
32
mg
Eisen
1.1
mg
Kalium
142
mg

Vitamine

Vitamin A
214
IU