iStock.com/bernjuer

Schwarzwurzel

Lateinischer Name: Scorzonera hispanica

Synonym: Spargel des Winters , Spargel für Arme
menu

Schwarzwurzeln werden auch als „Spargel des Winters” bezeichnet und brauchen diesen Vergleich nicht zu fürchten. Den Namen verdanken die Wurzeln ihrer braunschwarzen Rinde, doch darunter liegt schneeweißes Fleisch.

Tipp

Man sollte Schwarzwurzeln nur mit Handschuhen schälen, denn der austretende Saft (ein Zeichen von Frische) hinterlässt dunkle Flecken auf der Haut. Damit sich die geschälten Wurzeln nicht braun verfärben, legt man sie sofort in Essigwasser.

Verzehrhinweis

Man kann Schwarzwurzel roh als Salat zubereiten, die ganzen Stangen dünsten und wie Spargel mit einer Sauce Hollandaise etc. servieren oder auch panieren und backen. Dazu braucht man gut geformte, einwandfreie Wurzeln.

Nährwerte

Wenn nicht anders angegeben gelten die Werte jeweils pro 100g.

Nährwertübersicht

Kalorien
82
kcal
Fettgehalt
0.2
g
Kohlenhydrate
19
g
Eiweiß
3.3
g

Fettwerte

Fettgehalt
0.2
g
Cholesterin
0
g

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate
19
g

Mineralstoffe und Spurenelemente

Natrium
20
mg
Kalzium
60
mg
Eisen
0.7
mg
Kalium
380
mg

Vitamine

Vitamin C
8
mg

Saisonale Verfügbarkeit

Deutschland
JAN J FEB F MÄR M APR A MAI M JUN J JUL J AUG A SEP S OKT O NOV N DEZ D

Herkunftsort

Geschmacksnote

Zubereitungsart