iStock.com/undefined undefined

Römischer Salat

Lateinischer Name: Lactuca sativa var. longifolia

Synonym: Bindesalat , Lattich , Romana , Römischer Salat
menu

Römischer Salat hat einen länglichen Kopf und frische grüne Blätter, die ziemlich fest sind. Vor allem die Mittelrippen sind sehr fest und deutlich stärker ausgeprägt als bei anderen Salatsorten. Der Römische Salat wird bis zu einem Kilogramm schwer. Besonders zu empfehlen ist diese Salatsorte, wenn im Sommer deutsche Ware angeboten wird.

Wissenswertes

Romana-Salat ist wahrscheinlich schon etliche Jahrhunderte vor Christi Geburt als Gemüse kultiviert worden. Wissenschaftler vermuten, dass der Römische Salat mit die älteste Form des Gartensalats darstellt. Andere Salate, wie etwa der Kopfsalat, sind vermutlich später entstanden.
Der Romana-Salat wird auch „Bindesalat” genannt, weil die Blätter früher zusammengebunden wurden: So sollte das Herz des Salatkopfs gelb bleiben. Bei den heutigen Sorten muss das Büschel nicht mehr gebunden werden. Über das Römische Reich erreichte der Salat den Westen – und erhielt so seinen Namen.

Verzehrhinweis

Römischer Salat fällt auch unter schwereren Dressings nicht so schnell zusammen. Er passt zu vielen Salatrezepten. Die Salatherzen schmecken etwas milder und süßer, die äußeren Blätter weisen einen feinherben Geschmack auf.
Der Salat verträgt wegen seines feinen Eigengeschmacks auch würzigere Zutaten wie etwa Oliven oder Ziegenkäse. Romana-Salat kann man auch gedünstet genießen. Vor allem in der Mittelmeerküche werden die dicken Blätter oft wie Spinat oder Mangold als Beilage gereicht.
Römischer Salat ist eine der Grundzutaten des berühmten Caesar’s Salad aus den USA. Zusammen mit Parmesan und einem reichhaltigen Dressing ist er inzwischen zu einem Klassiker der amerikanischen Küche geworden.

Lagerhinweis

Römischer Salat lässt sich ein paar Tage lang im Gemüsefach des Kühlschranks aufbewahren.
Tipp: Salat im Kühlschrank nicht austrocknen lassen, also in einer Kunststoffdose, einer Folie oder einem feuchten Tuch lagern.

Nährwerte

Wenn nicht anders angegeben gelten die Werte jeweils pro 100g.

Nährwertübersicht

Kalorien
17
kcal
Fettgehalt
0.3
g
Kohlenhydrate
3.3
g
Eiweiß
1.2
g

Fettwerte

Fettgehalt
0.3
g
Cholesterin
0
g

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate
3.3
g

Mineralstoffe und Spurenelemente

Natrium
8
mg
Kalzium
33
mg
Eisen
1
mg
Kalium
247
mg

Vitamine

Vitamin C
4
mg

wurde gekreuzt zu

Saisonale Verfügbarkeit

Deutschland
Bayern
JAN J FEB F MÄR M APR A MAI M JUN J JUL J AUG A SEP S OKT O NOV N DEZ D
Welt
Frankreich
JAN J FEB F MÄR M APR A MAI M JUN J JUL J AUG A SEP S OKT O NOV N DEZ D
Israel
JAN J FEB F MÄR M APR A MAI M JUN J JUL J AUG A SEP S OKT O NOV N DEZ D
Niederlande
JAN J FEB F MÄR M APR A MAI M JUN J JUL J AUG A SEP S OKT O NOV N DEZ D
Österreich
JAN J FEB F MÄR M APR A MAI M JUN J JUL J AUG A SEP S OKT O NOV N DEZ D
Spanien
JAN J FEB F MÄR M APR A MAI M JUN J JUL J AUG A SEP S OKT O NOV N DEZ D
Italien
JAN J FEB F MÄR M APR A MAI M JUN J JUL J AUG A SEP S OKT O NOV N DEZ D

Geschmacksnote