/lebensmittel/essen/gemuese/salat/kraussalat/
iStock.com/Luizela

Kraussalat

menu

Kraussalat ist ein Sammelbegriff für verschiedene Kreuzungen beispielsweise zwischen Kopfsalat und Batavia Salat, Kopfsalat mit Blattsalat (Novita), Kopfsalat mit Romana (Frisby) oder Eichblatt mit Batavia Salat (Raisa). Der in Holland gezüchtete Kraussalat bildet lockere Köpfe. In den Niederlanden darf er nur als Kraussalat bezeichnet werden, wenn seine Außenblätter gekraust sind und die gleiche knackige Konsistenz haben. Ist dies nicht der Fall, muss er als Pflücksalat verkauft werden.

Tipp

Der Salat ist sehr empfindlich gegenüber dem aus einigen reifen Obstsorten ausströmenden Gas Ethylen. Salat sollte darum nicht mit Früchten gelagert werden. Der Salat wird sonst schneller welk und bekommt unansehnliche, braune Flecken.

wurde gekreuzt zu