iStock.com/MichelleMitha

Grüne Tomaten

menu

Sorten aus der Kategorie Grüne Tomaten behalten auch im reifen Zustand ihre grüne Färbung. Grüne Tomaten gibt es in vielen verschiedenen Größen und Formen: Es gibt paprikaförmige Sorte mit gelben und grünen Streifen, Sorten, die besonders fruchtig, saftig und süß oder sehr aromatisch sind sowie Früchte, die nicht größer als Weintrauben werden. Zudem gibt es sehr ungewöhnliche Varianten, bei denen nicht nur die Haut, sondern auch das Fruchtfleisch grün ist oder die sehr große und flache Früchte mit grünen und orangenen Streifen hervorbringen.
Nicht ausgereifte, grüne Tomaten sollte man dagegen eigentlich gar nicht essen, denn sie enthalten – wie auch die grünen Stellen einer roten Tomate – das giftige Solanin. Dennoch gelten grüne Tomaten als Delikatesse. Das Gift wird durch die Verarbeitung zwar nicht beseitigt, wohl aber verdünnt. Trotzdem sollte man unreife Tomaten besser sehr sparsam genießen.

Zubereitungsart