/lebensmittel/essen/gemuese/fruchtgemuese/paprika/gewuerzpaprika_paprika/peperoni/alma_paprika/
iStock.com/pilipphoto

Alma Paprika

menu

Die aus Ungarn stammende Alma Paprika ist dort eine sehr beliebte Sorte. Die Pflanzen wachsen aufrecht. Auffällig sind die steil nach oben ausgerichteten Zweige sowie die relativ großen, weißen Blüten. Aus ihnen entstehen apfelförmige Früchte mit einem süß-aromatischen Paprika-Geschmack und einer milden Schärfe, der sie für Paprikapulver prädestiniert. Die dickfleischigen, saftigen, roten Früchte eignen sich aber auch zum Kochen, Braten, Grillen und Einlegen, schmecken aber frisch vom Strauch am allerbesten.

Verzehrhinweis

Alma Paprika eignet sich zum Kochen, Braten, Grillen und Einlegen, schmeckt aber frisch vom Strauch am allerbesten.

Nährwerte

Wenn nicht anders angegeben gelten die Werte jeweils pro 100g.

Weitere Angaben

Schärfegrad in Scoville
1000 - 1500

Herkunftsort

Geschmacksnote