Alina Kuotsova/shutterstock.com

Fish Pepper

menu

Fish Peper ist eine dickfleischige Chilisorte, deren Früchte eine Größe von 2 x 5 cm erreichen und eine mittlere Schärfe entwickeln. Sie reifen von grün-weiß gestreift nach rot und sehen kelgelförmig aus.
Die Pflanze wird etwa 70 Zentimeter lang, hat eine kompakte, zierliche Form, eignet sich gut für die Topfkultur und ist dabei noch dekorativ.

Wissenswertes

Erstmalig wurde diese afrikanische Chilisorte schon um 1900 in Philadelphia großflächig angebaut. Anwendung fand sie vor allem bei der Verfeinerung von Fischgerichten – daher auch ihr Name.

Verzehrhinweis

Fish Pepper wird vorallem verwendet, Fisch zu würzen. Daher auch der Name. Die Schoten lassen sich auch lufttrocknen.

Nährwerte

Wenn nicht anders angegeben gelten die Werte jeweils pro 100g.

Weitere Angaben

Schärfegrad in Scoville
1500 - 2500

Saisonale Verfügbarkeit

Herkunftsort

Geschmacksnote