iStock.com/4nadia

Nori-Alge

menu

Nori ist ein Oberbegriff für rund 30 verschiedene Rot- und Grünalgen. Die Algen, die zur Erzeugung von Nori verwendet werden, gedeihen besonders gut in Flussmündungen. Das Süßwasser sorgt dabei für das milde Aroma der Nori.

Verzehrhinweis

Man röstet Nori-Algen und verwendet sie als Hülle für Sushi und Reis-Snacks. Zerbröselt ergeben die Blätter ein gutes Würzmittel. Nori-Algen sind die einzigen, die vor der Verwendung nicht eingeweicht werden brauchen.

Herstellungsprozess (Beschreibung)

Nori-Algen werden an Netzen kultiviert, von Hand geerntet, gewaschen, getrocknet, und zu Blättern gespresst.

Saisonale Verfügbarkeit

Herkunftsort

Geschmacksnote

Zubereitungsart