stock.adobe.com/AINATC

Rückenspeck vom Schwein

menu

Der Rückenspeck bedeckt den Rücken des Schweins und wird frisch und unbehandelt auch als „grüner Speck“ bezeichnet.

Verzehrhinweis

In der Küche verwendet man den fetten Speck zum Spicken von Braten oder zum Bardieren. Der gepökelte und geräucherte Rückenspeck ist ein Geschmacksträger und verfeinert Suppen, Eintöpfe usw.

Nährwerte

Wenn nicht anders angegeben gelten die Werte jeweils pro 100g.

Nährwertübersicht

Kalorien
697
kcal
Fettgehalt
76.7
g
Eiweiß
4.7
g

Fettwerte

Fettgehalt
76.7
g
Gesättigte Fettsäuren
27.69
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
36.4
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
8.82
g

Mineralstoffe und Spurenelemente

Natrium
18
mg
Kalzium
4
mg
Magnesium
4
mg
Eisen
0.29
mg
Kalium
39
mg

Vitamine

Vitamin E
0.76
mg
Vitamin B12
0.3
μg

Unterscheidungsmerkmal (Fleisch)

nach Körperteil

Ausschließend

Zubereitungsart