stock.adobe.com/Dar1930

Nacken vom Schwein

Synonym: Hals , Halsgrat , Kamm , Kernbraten , Schopfbraten
menu

Der Schweinenacken ist die vordere Verlängerung des Kotelettstrangs vom Schwein bis zur vierten oder fünften Rippe. Er ist gut durchwachsen und dadurch sehr saftig. Im Handel wird er „wie gewachsen“ oder „ausgelöst“ angeboten.

Verzehrhinweis

Mit Knochen in Scheiben geschnitten, ergeben sich Koteletts, ohne Knochen Schweinenackensteaks. Nacken-Kasseler sind gepökelt und angeräuchert.

Nährwerte

Wenn nicht anders angegeben gelten die Werte jeweils pro 100g.

Nährwertübersicht

Kalorien
169
kcal
Fettgehalt
10
g
Eiweiß
21
g

Fettwerte

Fettgehalt
10
g
Gesättigte Fettsäuren
3.44
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
4.49
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
1.06
g
Cholesterin
86
g

Mineralstoffe und Spurenelemente

Natrium
62
mg
Kalzium
11
mg
Magnesium
56
mg
Eisen
1.7
mg
Kalium
302
mg

Vitamine

Vitamin A
26.67
IU
Vitamin C
0.7
mg
Vitamin E
0.428
mg
Vitamin B12
2
μg

Unterscheidungsmerkmal (Fleisch)

nach Körperteil

Ausschließend