stock.adobe.com/lcrribeiro33@gmail

Tafelspitz vom Rind

Synonym: Hüftdeckel
menu

Der Tafelspitz wird auch als „Hüftdeckel“ bezeichnet, es ist das spitz zulaufende, zarte Schwanzstück. Klassischerweise wird das Fleisch eher geschmort oder gekocht, aber mit der richtigen Vorsicht lässt sich das magere Fleisch auch auf dem Grill garen. Das Gewicht liegt bei 200 bis 300 Gramm. Das Fleisch ist besonders zart, wenig marmoriert mit ausgereiftem Geschmack.

Verzehrhinweis

Der schonend gegarte (pochierte) Tafelspitz ist vor allem aus der Wiener Küche bekannt und schmeckt besonders gut mit schön scharfem Meerrettich. In den USA wird aus dem Tafelspitz das Sirloin Cap Steak geschnitten.

Ausschließend