stock.adobe.com/lcrribeiro33@gmail

Sirleon-Steak vom Rind

menu

Das sehr große und magere Sirloin-Steak wird aus dem hinteren Ende des flachen Roastbeef oder der Hüfte geschnitten, mit Knochen, aber ohne Filetanteil. Es wiegt bis zu 2.000 Gramm und ist vier bis sechs Zentimeter dick. Das Fleisch ist sehr mager mit einem intensiven Geschmack.

Wissenswertes

Der Legende nach hat der englische König Heinrich VIII ein solches Stück Fleisch (engl.: loin) nach dem Mahl begeistert geadelt: „Sir Loin“. Ernsthaftere Quellen sehen den Ursprung im französischen „surlonge“ („über der Lende“).

Ausschließend