stock.adobe.com/Printemps

Rumpsteak vom Rind

Synonym: Beiried , Striploin Steak
menu

Das Rumpsteak oder „Striploin Steak” ist ein Klassiker wie das T-Bone-Steak. Es kommt aus dem hinteren Roastbeef, manchmal auch aus der Hüfte, wird aber ohne Knochen geschnitten und hat einen einseitigen Fettrand mit einer Dicke von zwei bis drei Zentimeter. Das Gewicht liegt zwischen 200 bis 400 Gramm. Es ist gut marmoriert, mit intensiven Geschmack und einer eher festen Konsistenz.

Wissenswertes

Das Roastbeef heißt in Österreich „Beiried“, in den USA „Striploin“. Striploin-Steaks kennt man dort als „New York Strip“ oder „Club Steak“. Die Australier nennen es auch „Boneless Sirloin“.

Ausschließend