stock.adobe.com/MIGUEL GARCIA SAAVED

Kalbfleisch

menu

Als Kalbsfleisch wird Fleisch von Rindern beiderlei Geschlechts bezeichnet, die bis drei Monate alt sind und bis zu 150 Kilogramm wiegen. Danach spricht man vom Jungrind. Am besten schmeckt das Fleisch von vier bis acht Wochen alten Tieren. Das mild-aromatische Fleisch ist fein-faseriger als Rindfleisch und dadurch sehr zart. Der geringe Fettgehalt macht Kalbfleisch leicht verdaulich und ist sogar für Schonkost geeignet.
Die wenigsten Kälber bleiben heute noch bei der Mutter, denn deren Milch kommt in die Molkerei. Meist werden die Kälber in kleinen Boxen gehalten und mit einer speziellen Futtermischung großgezogen. Die sogenannte Mutter-Kalb-Haltung gibt es vorwiegend dort, wo die Fleischproduktion im Vordergrund steht.
Kalbfleisch hat seinen Preis – vor allem, wenn es aus ökologischer Erzeugung stammt. Hier wird eine artgerechte Aufzucht praktiziert, was unter anderem bedeutet, dass Kälber auf die Weide dürfen. Ihr Fleisch ist hellrot und sehr aromatisch. Fleisch aus konventioneller Haltung dagegen hat eine blassere Farbe. Weißes Fleisch ist ein Indiz für Eisenmangel, bewusst herbeigeführt durch eine Fütterung ohne Gras.

Tipp

Kalbfleisch ist aufgrund seines hohen Eiweiß- und relativ geringen Fettgehalts aus ernährungsphysiologischer Sicht zu empfehlen. Zudem eignet es sich aufgrund seiner feinen Faserstruktur und der noch nicht voll ausgebildeten Muskeln auch hervorragend für Schonkost.

Verzehrhinweis

Einige der berühmtesten Gerichte werden aus Kalbfleisch hergestellt, zum Beispiel das echte Wiener Schnitzel, Zürcher Geschnetzeltes oder Ossobuco aus Italien. Die besten Teile zum Braten stammen aus dem Rücken (unter anderem Koteletts) und aus der Keule (Schnitzel etc.).

Nährwerte

Wenn nicht anders angegeben gelten die Werte jeweils pro 100g.

Nährwertübersicht

Kalorien
172
kcal
Fettgehalt
8
g
Kohlenhydrate
0
g
Eiweiß
24
g

Fettwerte

Fettgehalt
8
g
Cholesterin
103
g

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate
0
g

Mineralstoffe und Spurenelemente

Natrium
83
mg
Kalzium
17
mg
Eisen
1
mg
Kalium
337
mg

Unterscheidungsmerkmal (Fleisch)

nach Alter und Geschlecht

Ausschließend

Geschmacksnote