stock.adobe.com/Steve Oehlenschlager

Irische Black Angus Fleisch

menu

Das irische Angusrind ist ohne Hörner und hat Fleisch mit einer kräftigen roten Farbe. Es ist selbst nach dem Braten saftig und zart. Das Fleisch ist schön marmoriert und feinfaserig.
Die Weideperiode für die Tiere ist lang. Von März bis Oktober genießen die Rinder die weitläufigen Weidelandschaften Irlands.
Den ersten Teil seines Namen hat das Black Angus Rind durch sein schwarzes Fell. Den zweiten Teil hat es von seinem Herkunftsort: der Grafschaft Angus.

Unterscheidungsmerkmal (Fleisch)

nach Aufzucht
nach Rasse

Ausschließend

Saisonale Verfügbarkeit

Herkunftsort