stock.adobe.com/Olivier DIRSON

Englisches Salzwiesenlammfleisch

menu

Englisches Lammfleisch erfreut sich in Deutschland steigender Nachfrage. Das zarte Fleisch der Salzwiesenlämmer hat sich insbesondere in der gehobenen Gastronomie, aber auch vermehrt im Einzelhandel etabliert.
England ist weltweit der drittgrößte Exporteur von Lammfleisch, der Import von englischem Lammfleisch nach Deutschland steigt konstant. Dafür gibt es eine Reihe von Gründen. Eine wichtige Rolle spielen die natürlichen Gegebenheiten: Die ursprüngliche Natur der brititschen Insel mit ihrem ozeanischem Klima und eine über Jahrhunderte gewachsene Tradition der Tierzucht sind prädestiniert für die Aufzucht englischer Schafrassen. Die durch den Ozean geprägten Salzwiesen und die milden …

add_circle_outline

Englisches Lammfleisch erfreut sich in Deutschland steigender Nachfrage. Das zarte Fleisch der Salzwiesenlämmer hat sich insbesondere in der gehobenen Gastronomie, aber auch vermehrt im Einzelhandel etabliert.
England ist weltweit der drittgrößte Exporteur von Lammfleisch, der Import von englischem Lammfleisch nach Deutschland steigt konstant. Dafür gibt es eine Reihe von Gründen. Eine wichtige Rolle spielen die natürlichen Gegebenheiten: Die ursprüngliche Natur der brititschen Insel mit ihrem ozeanischem Klima und eine über Jahrhunderte gewachsene Tradition der Tierzucht sind prädestiniert für die Aufzucht englischer Schafrassen. Die durch den Ozean geprägten Salzwiesen und die milden Temperaturen ermöglichen es den rund 73.000 englischen Farmern, ihre Schafherden mit insgesamt rund 31 Millionen Schafen ganzjährig in der freien Natur weiden zu lassen. Die Lämmer werden auf Englands Weiden geboren und verbleiben bis zur Schlachtung in ihren Herdenverbänden. Die Tiere ernähren sich ausschließlich von frischem Gras. Auf Zufütterung wird in der Regel auf den Farmen gänzlich verzichtet. Nur bei trächtigen Schafen werden Vitamine und Mineralstoffe zugefüttert.
Zum Schlachtzeitpunkt sind die Tiere in der Regel unter zwölf Monate alt (Schlachtgewicht: 16 bis 19 Kilogramm für den LEH). Das Fleisch ist, zart, saftig und aromatisch.
Lammfleisch aus England ist das ganze Jahr über lieferbar. Erfahrungsgemäß erreicht der Absatz zu den Feiertagen Spitzenwerte.

Unterscheidungsmerkmal (Fleisch)

nach Aufzucht

Ausschließend

Saisonale Verfügbarkeit

Herkunftsort

Geschmacksnote