stock.adobe.com/mikhailg

Kabeljau

Lateinischer Name: Gadus morhua

Synonym: Dorsch
menu

Kabeljau gehört zur Familie Dorschartige Fische. Der Jungfisch wird als „Dorsch” bezeichnet, der geschlechtsreife als „Kabeljau”. An der Nord- und Ostsee spricht man meist nur vom „Dorsch”.
Der Fisch wird 60 bis 80 Zentimeter groß und etwa zwei Kilogramm schwer. Das Fleisch ist weiß, hat 17 Prozent Eiweiß und ist mit 0,3 Prozent Fett kalorienarm. Außerdem hat es einen hohen Gehalt an Vitamin A und D.
Im Handel wird er frisch (ganz oder als Filet), tiefgefroren sowie getrocknet als Stock- und Klippfisch verkauft.

Verzehrhinweis

Dorschleber, also die Leber des jungen Kabeljaus, ist ein Leckerbissen. Man erhält sie mit Öl und Gewürzen konserviert. In erster Linie jedoch wird aus Kabeljau Lebertran gewonnen.

Nährwerte

Wenn nicht anders angegeben gelten die Werte jeweils pro 100g.

Nährwertübersicht

Kalorien
78
kcal
Fettgehalt
0.69
g
Eiweiß
17.7
g

Fettwerte

Fettgehalt
0.69
g
Gesättigte Fettsäuren
0.13
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
0.1
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
0.31
g
Cholesterin
34
g

Mineralstoffe und Spurenelemente

Natrium
72
mg
Kalzium
28
mg
Magnesium
24
mg
Eisen
0.32
mg
Kalium
340
mg

Vitamine

Vitamin A
33.33
IU
Vitamin C
2
mg
Vitamin E
0.4
mg

Ausschließend

Qualitätsmerkmal

Saisonale Verfügbarkeit

Zubereitungsart