iStock.com/Amarita

Laugengebäck als Knabberartikel

menu

Laugengebäck ist das begehrteste Knabbergebäck schlechthin. Die Verbraucher greifen in erster Linie zu Salzstangen und -brezeln, es gibt aber auch andere Formen wie Sticks, Fischchen, Taler usw.

Herstellungsprozess (Beschreibung)

Hergestellt werden die knackigen Produkte aus Weizenmehl und Wasser. Der feste Teig lässt sich beliebig formen. Vor dem Backen nehmen die Teiglinge ein Tauchbad in flüssiger Natronlauge. Durch diese Behandlung färbt sich die Oberfläche beim Backen glänzend braun und das Gebäck nimmt seinen typischen Geschmack an. Zum Schluss wird es mit grobem Salz oder auch mit Gewürzen wie Kümmel oder Sesam bestreut.

Kundenwunsch

Ausschließend

Herstellungsverfahren

Gehört zu Themenwelt