/lebensmittel/essen/brot-_und_backwaren/kuchen_und_torten/torten/sachertorte/
iStock.com/milla1974

Sachertorte

menu

Sachertorte ist eine Wiener Spezialität aus einem lockeren Schokoladenteig. Nach dem Backen halbiert man den Kuchen quer, bestreicht die untere Hälfte dick mit Marillen- bzw. Aprikosenkonfitüre und setzt die obere Häfte wieder drauf. Nun wird die Torte rundum mit Konfitüre bestrichen und nach dem Trocknen mit einer Schokoladenglasur überzogen.

Wissenswertes

Erfunden wurde die Sachertorte 1832 von Franz Sacher. Er war damals Küchenjunge des Fürsten Metternich und kreierte für einen besonderen Anlass die Schokoladentorte als Nachtisch. Der Sohn des Erfinders, Edward Sacher, gründete 1876 das gleichnamige Hotel in Wien, wo das Originalrezept bis heute gehütet wird. Von hier aus gehen Sachertorten in alle Welt.

Nährwerte

Wenn nicht anders angegeben gelten die Werte jeweils pro 100g.

Nährwertübersicht

Kalorien
352
kcal
Fettgehalt
20.4
g
Kohlenhydrate
61.8
g

Fettwerte

Fettgehalt
20.4
g
Gesättigte Fettsäuren
11.7
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
6.3
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
1.1
g
Cholesterin
141
g

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate
61.8
g
Ballaststoffe
2.1
g
Zucker
44.9
g

Mineralstoffe und Spurenelemente

Natrium
46
mg
Kalium
171
mg