iStock.com/Josef Mohyla

Marmorkuchen

menu

Marmorkuchen erkennt man am klassischen Muster: ein Teil des Teiges bleibt hell, der andere wird mit Kakaopulver dunkel gefärbt. Beim Backen werden beide Teige leicht miteinander vermischt, sodass ein an Marmor erinnerndes Muster entsteht.

Tipp

Marmorkuchen wird meistens in Kranz- oder Kastenform gebacken.

Wissenswertes

Das deutsche Lebensmittelbuch schreibt vor, dass Marmorkuchen als Handelsware mindestens ein Drittel kakaohaltige Sand- oder Rührmasse mit mindestens drei Prozent Kakao enthalten muss.

Nährwerte

Wenn nicht anders angegeben gelten die Werte jeweils pro 100g.

Nährwertübersicht

Kalorien
416
kcal
Fettgehalt
12
g
Kohlenhydrate
79
g
Eiweiß
3.4
g

Fettwerte

Fettgehalt
12
g
Gesättigte Fettsäuren
2.5
g

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate
79
g
Ballaststoffe
2.9
g
Zucker
58
g

Mineralstoffe und Spurenelemente

Natrium
656
mg
Kalzium
76
mg
Magnesium
18
mg
Eisen
1.6
mg
Kalium
123
mg

Vitamine

Vitamin A
2
IU

Kundenwunsch

Ausschließend

Geschmacksnote

Herstellungsverfahren