iStock.com/FotoCuisinette

Aroma-Produkte

menu

Backaromen oder -öle werden in konzentrierter Form aus künstlichen Geschmacks- und Geruchsstoffen hergestellt. Trägerstoffe sind Öl, Zucker, Stärke oder Alkohol (verdampft beim Erhitzen).
Angeboten werden Geschmacksrichtungen wie Arrak, Bittermandel, Orange, Rum, Vanille und Zitrone, teils in Mini-Glasfläschchen, teils in Alu-Beutelchen.
Man verwendet die Aromen wohldosiert, am besten tropfenweise, für Gebäck, Desserts, Dessertsaucen, selbst zubereitetes Eis, Pralinen oder Schlagsahne.

Geschmacksnote